Inspiration für deinen Jahresrückblick

 

Der Dezember ist traditionell der Monat der Besinnlichkeit, Ruhe und Familie. Der Kälte von Draussen setzen wir die Gemütlichkeit von innen entgegegen. Dies ist der Moment um uns trotz des Feiertagstrubels auch mal nach innen zu wenden und das Vergangene zu reflektieren. Ich tue das regelmäßig zum Jahresende und schöpfe daraus Klarheit für alles, was kommt.

Ich kann dir wirklich ans Herz legen, es auch zu probieren, am besten mit Zettel und Stift oder direkt in ein Notizbuch, dass du jedes Jahr erneut zur Hand nehmen kannst. Nimm dir etwas Zeit, um das Jahr Revue passieren zu lassen und zu reflektieren.

Vergangenes ansehen und daraus das Neue erschaffen.

 

Ich habe 10 Fragen für dich vorbereitet, die dir dabei helfen werden, das Vergangene zu ordnen, klarer zu sehen und neue Kraft zu tanken. Am Ende des Blogposts findest du sie auch nochmal zum Nachlesen und Teilen mit Freunden.

Und wenn ihr die Feiertage mit lieben Freunden, eurem Partner oder in der Familie verbringt, wie wäre es dann, das Ganze einfach mal gemeinsam zu beantworten? Fragt euch, wie Euer Jahr als Paar/Familie gewesen ist. Welche Hürden durftet ihr vielleicht gemeinsam meistern und woran wollt ihr im nächsten Jahr vielleicht arbeiten? Das ist eine gute Gelegenheit, wieder mehr ins Gespräch zu kommen, dem Gegenüber zuzuhören und dann Pläne  für Eure Zukunft zu schmieden.

 

Ich bin in diesem Jahr voller Dankbarkeit.

 

Ich bin dankbar für jeden von Euch, der mich 2017 in meinem Wirken begleitet hat, meinen Podcast hörte oder hier auf dem Blog gelesen hat. Danke an alle, die mich dieses Jahr bei all meinen Plänen unterstützten, mir so grandioses Feedback zu meinen Workshops gegeben haben und somit Teil von Soul Flow geworden sind!

Ich freue mich auf jeden Einzelnen von Euch, den ich 2018 persönlich kennenlernen darf – ob auf meinen Workshops oder während einer Wahnsinns-Woche auf Teneriffa im Soul Flow Retreat! Ich freue mich RIESIG!

Vielen Dank an EUCH!

Ich wünsche Euch ganz wundervolle Feiertage!

Alles Liebe,

Andrea

Pin It on Pinterest