Südafrika ist bekannt als Paradies für alle Fleisch- und Wein-Liebhaber, doch auch als Vegetarier und Veganer kann man es sich dort kulinarisch sehr gut gehen lassen.
Auf meiner Reise nach Kapstadt wollte ich mich selbst davon überzeugen und habe mich durch einige nette Cafés und Restaurants gegessen.

Vorab ein allgemeines Fazit:

Insgesamt kann man auf jeden Fall sagen, dass fleischlos und besonders auch vegan lebende Menschen in Südafrika nicht sonderlich verbreitet zu sein scheinen. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass viele Leute nicht wirklich wissen was der Unterschied ist. Selbst in vegetarischen Restaurants kann es da schon mal schwer sein das zu erklären. Doch mit etwas Geduld und nettem Lächeln klappt das eigentlich immer irgendwie.

Es gibt nicht viele vegane Restaurants in Kapstadt, aber die die es gibt sind wirklich hochwertig und lecker. Ich bin sehr begeistert gewesen, auch wenn sie preislich immer sehr europäisch und damit recht teuer für südafrikanische Verhältnisse sind.
Wenn man sich vorab nicht informiert, dann kann man sich schon häufig mit Salat und Pommes oder Brot begnügen (müssen), weil es keine Alternative gibt. Das war in Südafrika immer mein Go-To-Essen, wenn es sonst nichts für mich gab 😉

Vegane Restaurants und Cafés in Kapstadt

veganes Restaurant Kapstadt

Plant

Das Plant befindet sich in der Buiten Street und ist somit direkt neben der beliebten Long Street im Zentrum Kapstadts gelegen. Das Restaurant ist komplett pflanzenbasiert und bietet alles an von frischen Säften, Smoothies, Kuchen, Salaten und bunten Bowls bis hin zu gesunden Varianten an Burgern. Dabei gibt es immer auch glutenfreie Optionen.
Man könnte hier wirklich den ganzen Tag in netter Atmosphäre sitzen und es sich vom reichhaltigen Frühstück („Rührei“, „French Toast“ und „Omelette“ sind nur ein Ausschnitt der Karte) bis hin zum Dinner und Cocktail am Abend gut gehen zu lassen.

Wie ihr merkt war ich wirklich mehrmals dort essen- es hat mir also wirklich sehr gut geschmeckt! Gesunde Küche ohne Tiere und dafür mit umso mehr Nährstoffen, Kreativität und Geschmack- so liebe ich es!
Meine Favoriten: Natural Viagra (Smoothie), Nachos mit „Käse“ und der Bunless Mexican Tower.
Die Lasagne war leider nicht so umwerfend, aber dafür hat sonst immer alles sehr gut geschmeckt.

Plant

  • 8 Buiten St, cnr. Loop St, Cape Town
  • Öffnungszeiten:
  • Montag 10.00 – 17:00
  • Dienstag – Freitag 10.00 – 22.00
  • Samstag 09:00 – 15:00

Cafe in Kapstadt

Sexy Food

Den unscheinbaren Laden Sexy Food hat mir ausnahmsweise nicht das WWW angepriesen. Direkt um die Ecke von meinem Hotel sah ich dort täglich Menschen mit bunten Salattellern und grünen Smoothies sitzen.
Es gibt hier ganz viele kaltgepresste grüne Säfte, Smoothie Bowls und bunte Salate. Die Küche ist wirklich sehr kreativ und es wird nur mit den frischsten Zutaten gearbeitet- das kann man in der offenen Küche ganz gut beobachten.
Rohköstler kommen hier auf jeden Fall nicht zu kurz!

Sexy Food

  • 190 Bree Street, Cape Town
  • Öffnungszeiten:
  • Montag – Freitag 08.00 – 16:00
  • Samstag 09:00 – 14:00

Vegetarisches Cafe in Kapstadt

Orchard

Auch das Orchard habe ich zufällig auf der Long Street entdeckt. Hier gibt es viele vitaminreiche Säfte, Health Shots, Wraps und Smoothies. Es gibt auch einen Kühlschrank mit bereits abgepackten Säften- also auch super praktisch für die gesunde Ernährung unterwegs.
Orchard ist nicht komplett vegan aber einige der Gerichte sind ganz ohne tierische Produkte.
Meine Favoriten: Crunchy Quinoa Salat und der Tropical Summer Smoothie.

Orchard

  • 211 Long Street, Cape Town
  • Öffnungszeiten:
  • Montag – Freitag 09.00 – 17:00
  • Samstag 09:00 – 15:00

Raw And Roxy

Das Raw And Roxy ist in dem aufstrebenden Viertel Woodstock gelegen und somit nicht ganz so zentral, aber auch in einem spannenden Teil von Kapstadt gelegen.
Hier gibt es sehr leckere rohköstliche Gerichte, die auch nicht nur Veganern oder Rohköstlern schmecken. Das Essen ist aber auf jeden Fall sehr natürlich gehalten und mag dadurch für den einen oder anderen Gaumen ungewohnt sein. Doch es lohnt sich diesen neuen Geschmacksrichtungen eine Chance zu geben!
Es erwarten euch im Raw And Roxy bunte Smoothies, Schokolade, kreative Salate, Burger, Eis- alles was das Herz begehrt und das auch noch vollgepackt mit wichtigen Nährstoffen.

Raw And Roxy

  • 300 Albert Rd, Woodstock, Cape Town
  • Öffnungszeiten:
  • Montag – Freitag 10.00 – 17:00
  • Samstag 10:00 – 16:00

Honest Chocolate

Als Schokoladen-Fan sollte man Honest Chocolate nahe der Long Street in Kapstadt unbedingt einen Besuch abstatten. In dem süßen kleinen Café wird die Liebe zu der braunen Köstlichkeit wirklich gelebt: Von Hand wird die Schokolade mit den besten Zutaten hergestellt. So ist Schokolade dann auch plötzlich super gesund und so gar nicht mehr verboten ;). Also unbedingt ausprobieren und den reinen Kakaogeschmack genießen!
Es gibt neben Pralinen und Co natürlich auch Getränke, Brownies, Macarons und Kuchen.
Es gibt auch noch eine zweite Filiale in Woodstock, in der Albert Road.

Honest Chocolate

  • 64A Wale Street, Cape Town
  • Öffnungszeiten:
  • Montag – Freitag 09.00 – 17:00
  • Samstag 09:00 – 17:00