Wem oder was folgst du in deinem Leben?

In dieser  Podcastfolge möchte ich euch dazu inspirieren, bei dieser Frage einmal genauer hinzuhören. Ich teile mit euch persönliche Erkenntnisse zu diesem Thema und verrate euch auch, wieso es für mich eine solch zentrale Frage im Leben ist.  Ich werfe mit euch einen Blick auf unseren Antrieb, unsere Motivation und unsere Ängste.

Ist es Liebe, die dich antreibt?

 

Ist es Liebe, die dein Handeln bestimmt, im Großen, wie auch im Kleinen? Triffst du wichtige Entscheidungen im Leben aus deinem Herzen heraus? Wie fühlt sich das an?

Oder sind deine Entscheidungen meist aus Angst heraus getroffen? Angst, bei einer Idee zu versagen.  Angst, ein Risiko einzugehen – es könnte ja schief gehen. Angst, andere Menschen zu enttäuschen. Angst, (scheinbare) Sicherheiten verlieren zu können.

Auch ich kenne nur zu gut diese Momente der Abwägung, Herz gegen Kopf. Angst gegen Liebe. Dann stehe ich wieder vor der Frage: Wem oder was folgst du?

Es gibt kein schwarz oder weiß im Leben, vielleicht auch kein richtig oder falsch. Aber es lohnt sich so sehr, sich immer wieder einmal zu fragen, WIE man eigentlich sein Leben füllen möchte, von welchen Emotionen man sich leiten lassen will. Und wenn du dann vor dieser Frage stehst – erinnere dich an die Liebe!

Alles Liebe,

 

 

Im Podcast erwähnt: 

Workshops  https://andrea-morgenstern.com/workshops/

Retreat https://andrea-morgenstern.com/retreats/

 

 

Pin It on Pinterest