Noch vor ein paar Jahren schien bei Annette Jasper, genauer Dr. Annette Jasper, das Leben in bester Ordnung zu sein. Neben einem intakten Familienleben mit 2 Kindern geht Annette voll und ganz in ihrem Beruf als ganzheitliche Zahnärztin auf. 

Vor 5 Jahren dann die Diagnose Krebs mit schlechter Prognose. Den Krebs heilen? Das schien unmöglich!

 

„Es sah so aus, als sei sowieso alles egal. Es geht alles zu Ende.“ 

 

 

Eigentlich ein Workaholic, war Annette nun gezwungen, sich voll und ganz sich selbst zu widmen. Was folgte, waren zahlreiche Therapien, die ihr enorme Kraft abverlangten.

Als sie von den vielen Operationen geschwächt und nicht in der Lage war, ihrer täglichen Bewegung nachzugehen, probierte Annette – fast schon aus Verzweiflung – Meditation aus. Noch vom Krankenbett aus visualisierte sie sich ihren gesunden Körper Zelle für Zelle.  „Das war das einzig sinnvolle, was sie damals gerade tun konnte“, erzählt sie. Wir sprechen im Interview darüber, welche Bedeutung sie heute der Meditation und dem positiven Denken auf ihrem Weg beimisst. 

Wow, was für eine starke Frau! Es sind so viele kleine Puzzleteile, die zusammen eine Wahnsinnsgeschichte der Heilung ergeben. Ich bin tief  beeindruckt von Annette und den Erkenntnissen, die sie aus ihrem Schicksal mit uns teilt. 

Es ist unglaublich, aber heute spricht sie selbst von „Glück“, dass das Leben damals so zu ihr gesrochen hat und sie gezwungen hat, sich nochmal ganz neu auf den Weg zu begeben und ihr Leben zu hinterfragen.  

 

„Ich bin überzeugt davon, dass die Therapie nicht so angeschlagen hätte, wenn ich nicht mit meine positiven Energien und Kräften mitgewirkt hätte.“

 

Aus ihrer eigenen Geschichte hat  Annette sogar noch mehr Leidenschaft für die ganzheitliche Gesundheit ihrer Patienten entwickelt und bietet mittlerweise ihre eigenen Bio-Zahnpflegeprodukte mit ayurvedischen Inhaltsstoffen an. Damit hilft sie u.a. anderen Krebspatienten, die z.B. mit entzündeter und besonders empfindlicher Mundschleimhaut zu kämpfen haben. 

Ein inspirierendes und motivierendes Gespräch ist entstanden, das Hoffnung gibt, mehr in unsere eigenen Kräfte zu vertrauen und hoffentlich auch anregt, positiver zu denken. 

Was habt ihr aus diesem Gespräch für euch mitgenommen? Seid ihr beeindruckt von Annettes Stärke?

P.S: Ja, es geht in unserem Gespräch auch um Zahnpflege 🙂 Also unbedingt reinhören, wenn ihr wissen wollt, was eure Zahnpflege mit Gesundheit zu tun hat und was eine ganzheitliche Zahnärztin vom Trend des Ölziehens hält. 

Wusstest du vorher schon, dass es Zahnärzte gibt, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen? Schreibt mir unbedingt einen Kommentar und auch gern, wenn ihr damit bereits Erfahrungen habt!

 

 

Links zum Podcast: 

 

 

Alles Liebe,

 

Pin It on Pinterest