Was hast du in deiner Kindheit geliebt und was hat dir die meiste Freude bereitet? Dies sind vermutlich Fragen, die sich die meisten von uns nicht oder sehr selten stellen. Doch genau das kann ein Schlüssel zum Inneren Seelenglück sein.

 

„Wenn du mit deinem Inneren Kind in Kontakt kommen möchtest, kommst du auch mit deinen Gefühlen in Kontakt. Anders geht es nicht.“

 

Ich freue mich, heute mit Susanne Hühn im Podcast sprechen zu können. Sie erklärt uns heute, was es mit dem abstrakten Begriff des Inneren Kindes auf sich hat. Seine Bedürfnisse zu respektieren ist für manche Menschen ein wahres Puzzleteil zu mehr Lebensfreude und Selbsterkenntnis.

Susanne Hühn hat selbst zahlreiche Bücher zu diesem Thema geschrieben und verrät auf verständliche Weise, ihre Erkenntnisse auf dem Weg mit dem Inneren Kind.

 

„Wichtiger, als das Innere Kind zu heilen, ist, es zu beschützen, damit es nicht wieder neu verletzt wird.“

 

Besonders in Situationen, die mit einem Gefühl von Ohnmacht einhergehen, kann dir die Kommunikation mit deinem Kind helfen, Probleme zu lösen.

Wenn du jetzt spürst, dass du mehr zu diesem Thema wissen möchtest oder du bereits dein inneres Kind nach Aufmerksamkeit rufen hörst, dann solltest du diese Podcastfolge auf keinen Fall verpassen!

Mich würde sehr interessieren, ob du schon selbst Erfahrungen mit deinem Inneren Kind gemacht hast oder ob dieses Thema vollkommen neu für dich ist. Schreib mir dazu am liebsten einen Kommentar unter den Blogpost zum Interview auf meinem Blog.

 

Im Interview erfährst du unter anderem:

  • Was ist eigentlich das Innere Kind?
  • Welche Konflikte in meinem Leben kann ich durch die Arbeit mit meinem Inneren Kind lösen?
  • In welchen Situation ist es wichtig, bewusst im Erwachsene-Ich zu handeln und welche Situtaionen erfordern die Kommunikation mit dem Inneren Kind?
  • Übungen, wie du leicht mit deinem Inneren Kind zum ersten Mal in Kontakt kommen kannst.

 

Links zur Podcastfolge

 

Alles Liebe,

 

Pin It on Pinterest