In der heutigen Podcastfolge teile ich mit euch meine Gedanken zu Verlustangst, Traurigkeit und zum Vermissen geliebter Menschen.

Wahrscheinlich kennst du diese Emotionen. Machst du vielleicht sogar gerade eine Phase durch, in der Ängste oder starke Traurigkeit eine Rolle in deinem Leben spielen?

In den letzten Wochen bin ich selbst durch viele dieser unangenehmen Gefühle gegangen. Heute bin ich dankbar, dass ich auch eine andere Sichtweise auf dieses Thema haben darf, die mir sehr den Umgang mit Verlustangst oder ähnlichem Schmerz erleichert und mir hilft, mich besser zu verstehen.

Denn immer wieder wird mir in solchen herausfordernden Phasen meines Lebens bewusst, wie all diese schmerzhaften Emotionen doch mit dem Grundgefühl der Liebe in Verbindung stehen.

Was genau ich damit meine, erkläre ich dir im Podcast.

Ich bin sehr gespannt, welche Erfahrungen du bei diesem Thema gemacht hast. Konntest du dich mit meiner Sichtweise auf Verlustangst und Schmerz identifizieren? Ich freue mich, davon in den Kommentaren unter dem Blogpost zu lesen!

Alles Liebe

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Andrea-Morgenstern-Unterschrift.jpg
Heu

Pin It on Pinterest