.

Die wundervolle Maria Christina Gabriel, (oder kurz: Christina) ist mein heutiger spannender Interviewgast. Ich hatte das Vergnügen, sie bei mir in Hamburg begrüßen zu dürfen und so die Wärme und positive Energie ihrer Persönlichkeit hautnah zu erfahren. Normalerweise ist sie in New York zuhause, wo sie on-und offline andere Menschen auf ihrem spirituellen Pfad und im Speziellen auch Frauen im Zuge der Geburt begleitet.

Christina erzählt mir, wie sie schon in früher Kindheit in Kontakt mit Spiritualität und Esoterik gekommen ist, sich aber besonders mit dem Begriff der Esoterik dennoch nicht identifizieren kann.  Als dann mit Anfang 20 durch eine chronische Erkrankung ihr persönlicher Wendepunkt im Leben kam, suchte sie nach Hilfe ausserhalb der klassischen Schulmedizin. Eine intensive Reise zu sich selbst hatte begonnen.

 

„Unser Herz sagt uns immer, wo wir gerade hingehen sollen. Folge dem und lass deinen Kopf die Wege finden.“

 

 

Besonders der Austausch mit Gleichgesinnten in Workshops oder Seminaren empfand Christina als große Hilfe auf ihrem Weg zu sich selbst. Sie beschäftigte sich mit Selbstheilung, las Bücher und tauschte sich mit anderen Menschen aus. So fand sie allmählich Balance im fordernden Alltag.

Im Interview liefert Christina ganz konkrete Tools, die auch du sofort umsetzen kannst. Hast du z.B. schon einmal mit Body-Mapping gearbeitet? Dabei geht es darum, genau zu erfühlen, wo im eigenen Körper die Emotionen wahrgenommen werden. Das Spüren und Achtsam-Sein ist wichtiger Bestandteil, um dich mit dir selbst zu verbinden.

Es geht darum, nicht zu bewerten sondern hinzuhören ohne zu kritisieren.

 

„Traurigkeit ist nicht schlechter als Glück“

 

Sie strahlt von innen und außen und redet sehr bewusst. Selbst ihr Körper spricht eine deutliche Sprache – Christina scheint in vollen Zügen ihre persönliche Seelen-Mission zu leben.

Im Podcast erfährst du, warum Christina so viel Wert auf ihre Körpersprache legt. Sie gibt Anstöße, wie du selbst besser mit dir kommunizieren kannst und in den Fluss des Lebens kommt, anstatt dich gegen das Leben zu wehren. Außerdem finde ich es super interessant, mit Christina über den Zyklus des Mondes zu sprechen, über Rituale, die sie selbst durchführt und welche Bedeutung die Astrologie im Leben spielen kann.

Mich würde sehr interessieren, ob ihr Christina bereits vor unserem Interview kanntet und ob ihr euch für Themen wie Astrologie und Mond-zyklen  begeistern könnt!

Schreibt mir gern in die Kommentare, wenn ihr euch mehr Folgen zu diesen Themen wünscht!

 

Links zum Podcast:

 

Alles Liebe,

Pin It on Pinterest