Disclaimer: In der heutigen Podcastfolge bekommt ihr noch ein Extra-Goodie: Einen Gutschein-Code für 1 ganzen Monat unbegrenzten Hörbuch-Genuss! Mehr Infos dazu unter dem Blogpost und im Podcast! Unbedingt reinhören 🙂

 

In der heutigen Podcastfolge nehme ich euch mit in meine Vergangenheit und erzähle von meinem früheren, ungesunden Umgang mit Essen. Wie ihr wisst, haben mich Essstörungen sehr viele Jahre meines Leben begleitet – häufig als ein Ventil unterdrückter Emotionen. Ihr werdet erfahren, welchen Blick ich heute auf dieses Thema habe und welche Erkenntnisse ich auf dem Weg zu einem liebevolleren Umgang mit mir selbst gewinnen durfte.

Ich habe mit euch schon einmal geteilt, dass ich Energien und Emotionen anderer Menschen und meiner Umgebung intensiver wahrnehme, als Andere das vielleicht tun. Hochsensibilität würde man es heute nennen.

 

Welche Verbindung gibt es zwischen der Hochsensibilität und Essen?

 

Ich erzähle euch, wie ich schon als Teenager Strategien entwickelt habe, wenn ich mit einem Übermaß an Energie von anderen Menschen konfrontiert worden bin. Sei es im Bus, im Flugzeug, auf Partys oder später in der Uni. Ich hatte das Gefühl, dass mir in solchen Situationen förmlich Energie entzogen wird.

 

Meine Strategie war das Essen.

 

Einen Schutzmantel aus Energie erschaffen, eine Abgrenzung nach Außen. Es hat viele Jahre gedauert, bis mir dieser Zusammenhang überhaupt bewusst geworden war.

Schnell ist damals ein Teufelskreislauf entstanden, den sicher leider viele von euch kennen: ein Schlechtes Gewissen, welches dann zu Restriktionen und Diät führt.

Vielleicht hilft dir mein Weg, den ich in der Podcastfolge mit euch teile, dich auch selbst besser zu verstehen.

Ich möchte dich bei diesem ganzen Prozess einladen, einmal genauer hinzuschauen, was bei dir selbst vorgeht. Denn genau das ist der erste Schritt für einen liebevolleren Umgang mit dir und dem Thema Essen.

Über jedes Kommentar freue ich mich, denn euer Feedback und der Austausch an Erfrahrungen ist für uns alle wertvoll.

Alles Liebe,

Sponsor der Podcastfolge: Bookbeat – 1 Monat kostenlose Hörbuch-Flatrate: 
Dein Rabattcode für einen Monat unbegrenzten Hörbuch-Genuss: soulflow
Dazu einfach unter https://www.bookbeat.de/soulflow * für Bookbeat anmelden und die App 1 Monat gratis testen.  Ein Abonnement ist jederzeit kündbar.
(Dieser Podcast enthält Werbung von Bookbeat. *Affiliate-Link)

 

Pin It on Pinterest