Leichtigkeit – dieses Wort hört ihr stets zum Beginn jeder Soul Flow-Podcastfolge. Dort spreche ich von mehr „Leichtigkeit und Lebensfreude“. Ein wunderbares Vorhaben, diese Leichtigkeit, oder?

Doch wenn die Probleme des Alltags auftauchen, gerate auch ich machmal ins Schwanken und muss mich selbst daran zurück erinnern. Und das ist oft gar nicht so leicht umzusetzen, wie ich euch heute von meiner momentanen Situation berichten kann.

In dieser Podcastfolge erfahrt ihr, wieso ich gerade gesundheitlich unerwartet außer Gefecht gesetzt bin. Obwohl sich auf meiner ToDo-Liste die Dinge stapeln und ich eigentlich voller Projektideen und Motivation für mein anstehendes Retreat stecke, bin ich zur Ruhe gezwungen.

Eine perfekte Situation also, um Loslassen von Erwartungen  zu proben und an meiner Leichtigkeit im Alltag zu arbeiten. Welche Schritte ich dazu gehe und was konkret ich euch empfehlen kann, erzähle ich euch natülich im Podcast!

Schreibt mir doch gern in die Kommentare, welche Erfahrungen ihr in solchen Momenten bereits gesammelt habt. Ich freue mich sehr, von euch zu lesen!

 

Links zur Podcastfolge:

Buch: Rüdiger Dahlke: Krankheit als Symbol

 

Alles Liebe,